Zum Hauptinhalt springen
Seite wird geladen...
Visitkouvola uses cookies. By continuing to use the site, you agree to the usage of cookies. Close X

Häufige Fragen zu Repovesi

Nachfolgend sind die häufigsten Fragen zum Nationalpark Repovesi zusammengestellt. Ihre Frage ist nicht dabei? Dann senden Sie einfach eine E-Mail an VisitKouvola oder eine Nachricht über unseren Kundendienst-Chat. Wir finden dann die richtige Antwort für Sie! 

In sozialen Medien teilen

Antworten auf Fragen und die offiziellen Verhaltensvorschriften für den Nationalpark Repovesi finden sich auch auf der Webseite von Metsähallitus. Die offiziellen Vorschriften finden Sie unter dem Menüpunkt „Instructions and Rules“. 

Wo erhalte ich eine Karte von Repovesi? 

Sie können eine Online-Version der Übersichtskarte herunterladen. VisitKouvola sendet Ihnen auch gerne eine Papierversion der Karte kostenlos zu. Eine Papierkarte und sonstige Info-Materialien sind im Sommer auch vom Repotassu-Kiosk am Parkplatz Lapinsalmi erhältlich. Die Wege sind im Park auch gut markiert, um ein Verirren zu erschweren. 

Gibt es im Park Mülleimer? 

Das einzige, was Sie im Park zurücklassen dürfen, sind Ihre Fußabdrücke. Denken Sie also daran, den eigenen Müll wieder aus der Natur mitzunehmen. Alles, was Sie in den Park hineintragen können, können Sie sicher auch wieder heraustragen. 

Wo kann man in Repovesi übernachten? Ist Zelten in Repovesi erlaubt? 

Zelten ist erlaubt und wird im Park sogar gerne gesehen. Wir empfehlen, das Zelt an einer Feuerstelle oder einem Rastplatz aufzustellen und Rücksicht auf andere Besucher und Übernachtungsgäste zu nehmen. Es ist auch möglich, im Park Unterkünfte zur Übernachtung zu mieten. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf der Webseite von VisitKouvola. Ganz in der Nähe des Parks liegt zum Beispiel das Ferienzentrum Orilammen lomakeskus und der Gutshof Kestikartano Aurantola. 

Sind Hunde im Park erlaubt? 

Ja, Hunde sind im Park willkommen. Denken Sie jedoch daran, dass Ihr Liebling an der Leine geführt werden muss. 

Welche Route empfehlen Sie Familien mit Kindern? 

Bei Familien mit Kindern ist die 5 km lange Ketunlenkki-Route sehr beliebt. Der Weg ist nicht für Kinderwagen geeignet und es gibt auch einen anspruchsvollen Aufstieg zur Katajavuori-Erhebung. Die Route beginnt am Parkplatz Lapinsalmi, der nächstgelegene Parkplatz aus Richtung Kouvola. Die Ketunlenkki-Route ist auf der Übersichtskarte für Repovesi eingezeichnet. Wenn Sie Steigungen vermeiden möchten, können Sie direkt in Lapinsalmi nach rechts zum Kapiavesi-See gehen oder andere kurze Spaziergänge ausprobieren, die im Faltblatt für Tagesausflüge (Päiväretki) dargestellt sind. 

Ist Angeln in Repovesi erlaubt und wo erhalte ich die Angelerlaubnis? 

Das Jedermannsrecht erlaubt jedem Besucher das Angeln oder Eisangeln im Park. Angeln mit Kunstködern ist mit einer (1) Handangel erlaubt. 18-64-Jährige müssen für das Angeln mit Kunstködern eine Angelgebühr (Kalastonhoitomaksu) bezahlen. Die erforderliche Erlaubnis ist im Online-Shop für Wildnisgenehmigungen erhältlich. 

Für Gewässer, die nicht im Besitz des Staates oder von UPM-Kymmene sind, erhalten Sie eine genossenschaftliche Angelerlaubnis bei Orilammen lomakeskus. 

Angler müssen sich vor dem Beginn des Angelausflugs über Fangbeschränkungen informieren. 

Sind Kanutouren in Repovesi möglich? Und gibt es dort Orte zum Einlassen der Boote? 

Paddeltouren sind in Repovesi nicht nur möglich, die Bedingungen hierfür sind ideal. Anleger für Kanus/Kajaks und Stellen zum Einlassen der Boote sind in der Übersichtskarte eingezeichnet und im Internet gibt es weitere Informationen. Informationen zu Kanu- und Kajakvermietungen erhalten Sie zum Beispiel bei Repovesikeskus. 

Werden im Winter im Park Langlaufloipen gespurt? 

Während der Repovesi Sport- und Erlebnistage (Repoveden Ulkoilu- ja elämyspäivät), die Orilammen lomakeskus jährlich veranstaltet, können Sie traditionell gespurte Loipen benutzen. Außerhalb dieser Veranstaltung werden in Repovesi grundsätzlich keine Loipen angelegt. Aktuelle Informationen zur Schneesituation finden sich auf der Webseite von Metsähallitus.  

Olhavanvuori 

Die Felswände der Olhavanvuori-Erhebung bei Valkeala sind stellenweise 40–50 Meter hoch. Felskletterer aus ganz Finnland kommen hierhin, um Olhavanvuori zu erklimmen. Nach Aussage der Kletterfans ist Olhava der beste Ort in Finnland – ein Mekka für Felsenkletterer. Auch über gekennzeichnete Wanderwege kommt man nach Olhava und genießt von dort einen Blick über das gesamte Wildnisgebiet. 

Die lokalen Partner des Nationalparks bieten hochwertige Dienstleistungen im Parkgebiet. 

Lesen Sie mehr auf Englisch