Zum Hauptinhalt springen
Seite wird geladen...
Mann der in der Natur kampiert

Unterwegs im Repovesi-Nationalpark

Wenn man mit Menschen aus der Gegend um die Gemeinden Kouvola und Mäntyharju über “ihren” Nationalpark spricht, möchte man am liebsten sofort hinfahren. Oder bleiben. Oder wiederkommen. Je nachdem. Sommers wie winters und am allerbesten auch dazwischen. Dann, wenn sich Jahreszeiten ablösen und das Bühnenbild aus Wäldern, Seen, Flüssen und Felsen den Rahmen bildet für neue Abenteuer, kleinere und größere.

In sozialen Medien teilen

Teile diese Seite auf Facebook. Der Link öffnet ein neues Browserfenster, in dem die Freigabe stattfindet. Teilen Sie diese Seite auf VKontakte. Der Link öffnet ein neues Browserfenster, in dem die Freigabe stattfindet. Teilen Sie diese Seite auf LinkedIn. Der Link öffnet ein neues Browserfenster, in dem die Freigabe stattfindet.

Wandern, Radeln, Trailrunning, Kajakfahren, Fische fangen und im Winter mit Langlaufskiern oder Schneeschuhen an den Füßen auf Erkundungstour gehen – der Repovesi-Nationalpark ist ein typisch finnisches Paradies für Draußentage. Nur rund zweieinhalb Stunden Autofahrt von Helsinki entfernt liegt dieser ruhige Kontrast zur Metropolregion.

Lesen Sie mehr in diesem Artikel.

Visitkouvola uses cookies. By continuing to use the site, you agree to the usage of cookies.